DAS HIRZENBERG FESTIVAL...

...bietet klassische Musik von erlesener Qualität. Die Konzerte im Zofinger Stadtsaal finden in ganz spezieller Atmosphäre und im kleinen Kreis statt. Das bringt nicht nur ein ganz besonderes Konzerterlebnis durch die Nähe zu den Künstlern – bemerkenswert ist auch das attraktive Rahmenprogramm, das die Gäste im Anschluss an die Konzerte am Freitag und Samstag erwartet. Bei einem edlen Tropfen, kulinarischen Köstlichkeiten und den Klängen einer swingenden Band lässt man den Abend aus- und nachklingen.

18. Hirzenberg Festival Zofingen: ensemble – together!

Das diesjährige Hirzenberg Festival und die Jubiläumskonzerte der Schenk Stiftung präsentieren sich nicht bloss zeitlich kompakt beeinander, nein, auch inhaltlich treten erhellende, klare Verbindungen zutage.
So eröffnen Freitag, 14. August mit dem Trio Sõra drei Künstlerinnen den Konzertreigen, die derart jung sind, dass sie noch locker in ein Hochschulumfeld passen würden. Ein wesentlicher Unterschied ist allerdings die unglaublich steile Karriere, welche die Formation bereits gemacht hat. Das Trio Sõra hat schon einen regelrechten Starnimbus erreicht und ein Ende dieser wunderbaren Entwicklung ist nicht abzusehen!

Bereits zehn Jahre lang pflegt hingegen das zweite Ensemble (Samstag, 15. August) die hohe Kunst des perfekten Zusammenspiels. Dementsprechend weit sind diese Künstler in der Welt herumgekommen. 
Der in Zürich beheimatete russische Teufelsgeiger Ilya Gringolts kommt mit dem nach ihm benannten Quartett nach Zofingen. Die vier Musiker stammen aus vier verschiedenen Ländern, was wiederum als Spiegelbild gelten darf hinsichtlich unserer Musikhochschulen. Auch dort findet sich nämlich eine reiche Vielfalt von Herkunftsländern der Studierenden, welche alle durch ihre Liebe zur Kunst, zur Musik geeint werden.

DIE SCHENK STIFTUNG...
...fördert seit 1995 Musikstudenten der obersten Ausbildungsstufe im Hinblick auf die Erlangung des Abschlusses als "Specialized Master Solist". Jedes Jahr wird ein Solistenwettbewerb (2020: Mi, 9.9.) durchgeführt, in dessen Rahmen aus dem Kreis der besten Nominierungen die Preisträger bestimmt werden. Diese treten dann im Rahmen des Jahreskonzerts (2020: Fr, 20.11.) gemeinsam mit dem argovia philharmonic als Solisten auf.

Aus Anlass des Jubiläums engagiert sich die Stiftung 2020 in Kooperation mit dem Hirzenberg Festival mit zusätzlichen Konzerten noch stärker für die Förderung junger Talente. Kammermusik-Formationen der Schweizer Musikhochschulen konnten sich für ein Engagement am Hirzenberg Festival bewerben. Vier Formationen wurden von einer Fachjury ausgewählt, und so stehen am Festival-Sonntag gleich zwei Konzerte mit jeweils zwei Kammermusik-Ensembles auf dem Programm.